Parkettleger meisterlich unterwegs

Der meisterlich verlegte Parkettboden mit dem eingearbeiteten Heinrichsorden wurde im August 2018 im Wermsdorfer Schloss Hubertusburg übergeben.

Schloss Hubertusburg in Wermsdorf - Sachsens größtes Schloss - erhielt im August 2018 einen neuen Holz-Fußboden: Parkett als Puzzle aus 12.000 Teilen, verlegt auf 120 qm.

Das Material wurde von einer schweizer Firma kostenlos zur Verfügung gestellt. Ebenso kostenlos arbeiteten die 21 Handwerker im Meisterkurs der Parkettleger 4 Tage lang an dem Projekt mit, mindestens einige während ihres Urlaubs.

Einer unserer Alt-Gesellen und unsere Auszubildende (2. Lehrjahr) waren beteiligt und im Schloss produktiv tätig.

Das komplizierte Parkettmuster enthält eine Nachbildung des St. Heinrichsordens, erstmals verliehen 1736 auf Schloss Hubertusburg, und wurde vom Deutschen Meister im Parkettlegen, Daniel Ganter, verlegt. In einem Teil des oberen Stockwerks ist in einem Saal des Schlosses ein handwerkliches Kunstwerk entstanden.

Botex

BOTEX PARKETT & FUSSBODENTECHNIK
Ihr Parkettspezialist in Leipzig

Öffnungszeiten Parkettstudio:
Mo-Do 7:00 bis 17:00 Uhr
Fr  7:00 bis 14:00 Uhr

Nordstraße 12 · GWG Wachau ·
04416 Markkleeberg

Telefon: (034297) 1 32 60
E-Mail: post[@]botex.de

Parkettstudio